AGES Rheocasting Initiative

Wegen höherer Anforderungen der Designer wandelt sich die Gießereiindustrie schnell. Deshalb haben wir bei AGES entschieden, unserem Angebot Semi-Solid-Casting hinzuzufügen, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, und betrachten dies als Ergänzung zu unserer HPDC-Produktion.

Die legierung

190–200 W/mK (120 W/mK für HPDC).
Thermische Behandlung erhöht die thermische Leitfähigkeit.
Neue Legierungen auf der R&D-Plattform für 2019–2023.

Vorteile von rheocasting

Das Verfahren bietet verschiedene Vorteile wie:
• Legierungsfreiheit, weil mit Rheocasting sehr viel mehr Legierungen gegossen werden können als mit HPDC.
• Sehr geringe Porositätslevel, die leckagefreie, schweißbare und wärmebehandelbare Komponenten ermöglicht.
• Ein kosteneffizientes Verfahren, das eine Teileproduktion zu vertretbaren Kosten ermöglicht.

Anwendung: kühlung

Geometrie und Design.
Vorhanden: 105 mm und 0,8 mm an der Spitze.
Kleine Entwurfswinkel: 0,4–0,6°.

Anwendung: druckfest

Status: Leistungstests wurden erfüllt und die Produktion 2019 aufgenommen, Leckagefreie Bauteile ohne Imprägnierung, Für Drücke von 15 bar bis 120 bar.

Technische daten

Imprägnierung ist häufig nicht möglich wegen Hochdruck, Hohen Temperaturen, Kosten.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Benutzererlebnis zu vermitteln. Weiterlesen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close